Wie kann ich das Gewächshaus befestigen?

Die Wichtigkeit dein Gewächshaus zu befestigen darf nicht unterschätzt werden. Durch die relativ großen Seitenflächen, die ähnlich wie ein Segel wirken, kann bei Wind ein sehr großer Druck auf die Gewächshausstruktur wirken.

Während weniger das Material an sich (sprich die Eindeckung bzw. das Rahmenmaterial) durch starke Winde oder Sturm gefährdet ist, ist es vielmehr das Gewächshaus als Ganzes, das zur Gefahr für Mensch und Umwelt werden kann. Gelingt es dem Wind, das Gewächshaus durch mangelnde Befestigung aus dem Boden zu reißen, kann sich der Besitzer nach dem Sturm auf die Suche nach seinem liebsten Stück machen – und wird häufig in Nachbars Garten fündig.

Damit dies nicht passiert, sollten der untere Gewächshausrahmen fest mit dem im Boden eingelassenen Fundament (aus tief sitzenden Randsteinen oder einem gegossenen Fundament) verankert werden.

Sofern man einen Folientunnel im Einsatz hat, reicht es in der Regel aus, die Folie an ihren auslaufenden Enden ausreichend mit Steinen oder Holzschwellen zu beschweren (Selbstbau) oder zusätzliche Fixierungspunkte am Grundgerüst (z.B. mit Hilfe von Kabelbindern und Ankern) anzubringen.

Bestseller Gewächshaus Fundament

Unsere täglich aktualisierte Bestseller-Liste der beliebtesten Gewächshaus Fundamente.

Das wird am häufigsten gekauft!

In dieser Liste zeigen wir dir täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon für die Produktkategorie. Das sind echte Käufe mit echten Bewertungen.

Ähnliche Beiträge

Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar